7 praktische Tipps zum gemeinsamen Sparen

29.08.2019 7 praktische Tipps zum gemeinsamen Sparen

Diese Woche bekommst du hier auf dem Monkee-Blog wieder einmal ganz praktische Tipps zum Geldsparen im Alltag, die super einfach zum Umsetzen sind. Letzte Woche haben wir dir schon gezeigt, warum es so wichtig ist, einen Buddy beim Sparen zu haben und hier findest du jetzt praktische Anregungen, wie du gemeinsam mit Anderen ganz einfach tagtäglich Geld sparen kannst. So macht Sparen viel mehr Spaß und sich gegenseitig zu motivieren, hilft dir, deine Ziele auch wirklich zu erreichen.

Egal ob deine Nachbarn, Freunde oder deine Familie – gemeinsam Sparen kannst du mit wem auch immer du willst! Und das ohne viel Aufwand. Probiere es einfach mal aus!

 

1. Leihen statt neu kaufen

Muss immer alles gleich neu gekauft sein? Gerade wenn du bestimmte Dinge nicht oft brauchst oder vielleicht sogar nur einmalig, lohnt es sich, sie zu leihen statt zu kaufen. Kannst du dich noch daran erinnern, wie du als Kind ein Buch aus der Bibliothek ausgeliehen hast oder von einem Freund? Wann hast du das zum letzten Mal gemacht? Gerade Bücher eignen sich super zum Ausleihen, aber auch andere Dinge wie zum Beispiel ein Kleid, dass du nur für einen bestimmten Anlass brauchst oder ein ganz spezielles Werkzeug. Und nebenbei nutzt du Dinge, die sonst nur zuhause herumliegen würden. 

 

2. Gemeinsam nutzen

Fährst du mit dem Auto in die Arbeit? Schon mal über eine Fahrgemeinschaft nachgedacht? Oder du brauchst dein Auto nur 2-3 Mal die Woche? Teile es doch mit deinen Nachbarn oder Freunden. Das spart Benzinkosten und schont gleichzeitig auch die Umwelt. Und das Prinzip funktioniert genauso mit kleinen Dingen im Alltag. Der Kinderwagen ist dir zu teuer dafür, dass du ihn nur zwei Jahre brauchst oder der Rasenmäher? Kauf dir doch zusammen mit deinen Nachbarn einen Rasenmäher. Das spart nicht nur Geld sondern ist gleichzeitig auch viel nachhaltiger. 

 

3. Mengenrabatte und Familienangebote

Wie oft hast du schon Essen weggeworfen, weil es dir schlecht geworden ist, du aber davor extra die größere billigere Packung gekauft hast? Je mehr du kaufst und je größer die Packungen sind, desto billiger werden die einzelnen Produkte. Da lohnt es sich doch, gemeinsam einkaufen zu gehen. Das macht außerdem auch gleich viel mehr Spaß! Und wenn du trotzdem noch zu viel übrig hast, deine Nachbarn oder Freunde freuen sich sicher über etwas Gemüse oder andere Lebensmittel. Oder spende sie an die nächste Tafel oder einen Bauernhof (falls sich die Lebensmittel zu Fütterung eignen) bevor du sie wegwirfst. 

Auch gemeinsam zu kochen spart Geld und bringt dir gleichzeitig einen schönen Abend mit deiner Familie oder Freunden. Und über eine Einladung zum Essen oder gemeinsam Kochen freut sich doch jeder.

 

Monkee_Banner_TschüssSparen_HalloMonkee

 

4. Versandkosten sparen und gemeinsam bestellen

Auch das ist eine Idee, mit der du ganz einfach Geld im Alltag sparen kannst. Gerade wenn du Dinge aus anderen Ländern bestellst, können die Versandkosten ganz schon hoch sein. Geteilt durch zwei, ist es aber schon gar nicht mehr so viel. Frag einfach mal in deinem Bekanntenkreis oder deine Nachbarn. Oder du wartest mit deiner Bestellung, bis du mehr vom selben Shop brauchst.

 

5. Gemeinsam surfen

Mit seinem Mitbewohner macht es jeder – warum dann nicht auch mit dem Nachbarn? Sich einen Internetvertrag zu teilen spart Geld. Einziger Nachteil; überlegt euch vorher wie viel Verbrauch ihr habt und achtet auf die Geschwindigkeit. Das gleich gilt übrigens auch für Streaming-Abos für Musik oder Filme. Ein Spotify Premium Family kostet 14,99€ für dich und bis zu 5 weiteren Personen. Das sind 2,50€ im Monat pro Person. Ein Netflixabo für bis zu 4 Geräte 15,99€, also 4,00€ pro Gerät. Ganz schön viel Sparpotential, oder? 

 

6. Sich Dinge schenken lassen

Die Standardantwort auf die Frage, was man sich zum Geburtstag oder zu Weihnachten wünscht: „Gar nichts! Du musst mir doch nichts schenken!“. Das macht die Wahl des Geschenkes für den Schenker aber nicht leichter und etwas schenken muss man ja trotzdem. Und am Ende gefällt das Geschenk nicht oder es verstaubt im Keller, weil der Beschenke es nicht brauchen kann. Doch damit ist keinem geholfen, es ist nur schade um das ausgegebene Geld. Wieso also nicht ehrlich drauf antworten, was man sich wünscht. Kleiner Tipp, wenn du nicht weißt, was du dir wünschen sollst: Immer wenn du etwas siehst, dass dir gefällt, schreibe es auf. Die Liste hilft dir, eine Antwort zu finden und deinen Freunden, ein passendes Geschenk. 

 

7. Tauschen

Wie viele Kleidungsstücke hast du in deinem Schrank, die du schon seit Jahren nicht mehr getragen hast? Warum also nicht eine Tauschparty mit Freunden veranstalten? Jeder kann die Kleidungsstücke mitbringen, die er nicht mehr braucht oder anzieht und so jemanden eine Freude machen, der sie vielleicht wirklich gerne trägt. Ganz nebenbei schaffst du so auch Platz in deinem Kleiderschrank und das hilft dir nicht nur bei der Organisation deiner Kleidung Ordnung zu halten. 

Das funktioniert außerdem nicht nur mit Kleidern. Auch Dekorationsartikel oder Schmuck kann man super weiter tauschen, wenn man sich selbst daran abgesehen hat oder etwas Abwechslung braucht.

 

Also, worauf wartest du noch? Los gehts, trommle deine Freunde/Familie/Nachbarn zusammen und spart gemeinsam Geld – bei einer Kleiderparty, beim gemeinsamen Kochen oder Streamen! Und ein kleiner Tipp zum Schluss: Das gesparte Geld kann man auch super in gemeinsame Unternehmungen investieren. So macht zusammen Sparen doppelt Spaß!

 

Monkee_Banner_Download_Ziele

 

 


Wir sind Monkee

Sparen und der richtige Umgang mit Geld haben viel mit Einstellung und ein bisschen mit Wissen zu tun. Genauso wie Bewegung gut ist um seine physische Gesundheit zu verbessern, gibt es Verhaltensmuster die uns finanziell fit machen und halten. Daher hat sich Monkee zum Ziel gesetzt die finanzielle Gesundheit von Eltern mit jungen Kindern zu erhöhen, indem wir einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Geld fördern.

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren und von Monkee informiert werden möchtest, dann melde dich doch einfach gleich für unseren Newsletter an. Und folge Monkee doch auch auf Facebook und Instagram.

Die Monkee App

Monkee möchte auch durch eine App dazu beitragen, dass du mehr Geld für deine Zukunft sparst. Hier kannst du die App kostenlos downloaden.