Aktivitäten mit Kindern für den Herbst, die (fast) nichts kosten

05.11.2019 Aktivitäten mit Kindern für den Herbst, die (fast) nichts kosten

 

Den Herbst sehen wir oft nur als Übergangszeit zwischen Sommer und Winter. Zu kalt zum Baden, aber zu warm zum Skifahren. Wir finden aber: Der Herbst ist eine vollkommen unterschätzte Jahreszeit mit unzähligen Möglichkeiten und gerade für Familien die perfekte Jahreszeit. Deswegen findest du hier Anregungen und Inspirationen, wie du den Herbst mit deinen Kindern bestmöglich ausnutzen kannst und das, ohne (viel) Geld dafür ausgeben zu müssen.

 

Verbringt Zeit in der Natur

Im Herbst zeigt sich die Natur von ihrer schönsten und buntesten Seite und lädt dazu ein, noch einmal die frische Luft zu genießen. Die perfekte Zeit also für Wanderungen und Spaziergänge. Es ist nicht zu warm und nicht zu kalt und die Sonne scheint auch schon nicht mehr so stark. Deswegen nutzt die Zeit noch für Spaziergänge durch die wunderschöne Natur. Besonders viel Spaß macht es auch, gemeinsam Drachen steigen zu lassen. Und die lassen sich mit ein bisschen handwerklichem Geschick auch super schnell selbst herstellen. Aber auch bei Regen kann ein Spaziergang mit Pfützenspringen viel Spaß machen und ist umso spannender für die Kleinen.

Sollten deine Kinder schon älter sein, probiere doch mal Geocaching aus, also eine virtuelle Schatzsuche. Alles, was du dafür brauchst, sind dein Smartphone mit GPS-Funktion und ein bisschen Zeit. Einfach die App herunterladen und schon kann es losgehen. Zusammen machte die Suche außerdem noch viel mehr Spaß. So entdeckt ihr vielleicht sogar euch bisher unbekannte wunderschöne Ecken eurer Gegend. Auf jeden Fall ist es super spannend, macht Spaß und unterhält nicht nur deine Kinder 😉

 

Naturmaterialien sammeln

Im Herbst sollten wir mit unseren Kindern noch so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen und es ausnutzen, dass wir uns noch nicht so warm einpacken müssen. Genau die richtige Zeit, mit seinen Kindern zu sammeln. Beispielsweise Kastanien. Solltest du einmal zu viele Kastanien haben, freuen sich Jäger auch immer darüber als Futter für Wildtiere wie Rehe und Hirsche im Winter. Einfach anrufen bei den Jägern in deiner Gegend und nachfragen, ob sie die Kastanien brauchen können. Manche Jäger geben dafür auch gerne ein kleines Taschengeld für die Kinder.

Auch die bunten Blätter im Herbst kann man super sammeln und weiterverarbeiten. Am leichtesten tut man sich beim Basteln mit Blättern, wenn sie getrocknet und gepresst werden. So zerknittern sie auch nicht und behalten ihre Farbe.

 

Basteln mit Naturmaterialien

Bastelstunden kommen immer gut an und gerade der Herbst bietet viele Möglichkeiten, die selbst gesammelten Materialien aus der Natur zu verarbeiten. Der Klassiker unter den Herbst-Bastelideen sind Kastanientiere. Mit ein paar Kastanien, Zahnstocher und ein paar Farben, um die Gesichter zu zeichnen, kann es gleich losgehen. Anleitungen und Anregungen zum Basteln mit Kastanien findest du zahlreich im Internet, zu Beispiel hier.

Aber auch mit Blättern lassen sich wunderschöne Kunstwerke zaubern. Wie wäre es beispielsweise mit einem Türkranz aus bunten Blättern und anderen Herbstfrüchten wie Eicheln oder Tannenzweigen. Und deine Kinder werden es sicherlich genauso toll finden, nach dem Basteln mit dir gemeinsam euer Zuhause herbstlich zu dekorieren.

 

Monkee_AppStore

 

Gruselige Kürbisse schnitzen oder Laternen basteln

Apropos Dekoration – nicht nur Kastanien und Eicheln lassen sich super weiter verwerten, auch andere Herbstfrüchte eignen sich perfekt zum Basteln mit Kindern. Herbst – das heißt auch Halloween naht! Und da liegt nichts näher, als gemeinsam mit deinen Kindern Halloween-Deko zu basteln. In dieser Jahreszeit gibt es überall Kürbisse in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Achte beim Kauf darauf, ob es sich um Zierkürbisse oder um Speisekürbisse handelt. Zum Schnitzen handeln sich am besten große Sorten, da diese weicheres Fleisch haben, welches sich gut lösen lässt und auch durch die Außenwand kommt man ganz gut durch. Aber Achtung beim Umgang mit Messern. Kleinere Kinder sollte man die Kürbisse besser bemalen lassen. Das sieht am Ende mindestens genauso gruselig aus.

Und auch das St.-Martinsfest steht vor der Türe. Also höchste Zeit, gemeinsam Laternen zu basteln und die Lieder für das Martinsfest und den Laternenumzug zu proben. Sollte der Kindergarten oder die Schule deiner Kinder keinen eigenen Umzug organisieren, wirf einmal einen Blick in den Veranstaltungskalender deiner Stadt. Dort findet sich sicher ein Laternenfest in deiner Nähe.

 

Weihnachtsgeschenke selbst herstellen

Weihnachten naht und wie jedes Jahr stellen wir uns die Frage: Was sollen wir verschenken? Fast 500€ gibt jede/r Deutsche/r für Weihnachtsgeschenke aus. Ganz schön viel, oder? Also wie wär es damit, dieses Jahr einmal etwas selbst Gebasteltes zu verschenken? Das spart nicht nur Geld, es macht auch Spaß beim gemeinsamen Werken und Handarbeiten. Und über selbstgemachte Geschenke freut sich doch Jede/r. Zahlreiche Ideen für tolle Weihnachtsgeschenke, die du ganz einfach mit deinen Kindern selbst basteln kannst, findest du hier.

 

Zeit für die Familie!

Familienausflug geplant? Jetzt im Herbst, vor allem bis Ende Oktober, haben noch viele Freizeitparks, Tiergärten und Wildtierparks geöffnet. Und oftmals gibt’s sogar Sonderpreise in der Zwischensaison. Zusätzliches Plus: Dank weniger Touristen sind die Ausflugsziele auch nicht mehr so überfüllt. Hier findest du außerdem noch weitere Tipps für Wochenendaktivitäten mit deiner Familie, die dich nichts kosten.

Weil wir gerade bei Familienaktivitäten sind: Zeit mit der Familie zu verbringen ist nicht nur im Herbst schön, aber gerade wenn es draußen kalt wird, ist es besonders schön, die Zeit mit seiner Familie zu genießen. Egal ob ihr euch gemeinsam mit einem Kakao auf die Couch kuschelt und Gruselgeschichten lest oder lieber ein Gemeinschaftsspiel spielt, nehmt euch Zeit für einander. Unser Alltag ist schon hektisch genug, da hilft es, im Kreise seiner Familie neue Energie zu tanken.

 

Gemeinsam Backen

Nicht nur beim Basteln, auch beim Backen vergehen regnerische Herbsttage wie im Flug. Gibt es etwas Schöneres als der Duft von frischen, selbstgemachte Plätzen in der Küche, wenn die Tage draußen dunkler und kälter werden? Backe doch einmal gemeinsam mit deinen Kindern ein paar Plätzen. Und wenn sie nicht alle gleich selbst vernascht werden, eignen sie sich auch super zu Verschenken oder du gibst sie deinen Kindern zur Pause mit in den Kindergarten oder in die Schule. Sie werden sicher platzen vor Stolz über ihr Werk.

Hast du nicht alle Zutaten zu Hause oder willst du etwas, das bleibt und nicht gleich weggegessen wird? Salzteig lässt sich super einfach herstellen und verarbeiten. Einfach eine Tasse Mehl und eine Tasse Wasser mit zwei Esslöffel Öl und etwas Wasser vermischen bis der Teig nicht mehr klebt, Formen ausstechen oder selber formen und dann bei 72 °C backen. Fertig! Salzteig lässt sich außerdem auch super bemalen und zum Beispiel als Anhänger für den Christbaum verwenden.

 

Wir hoffen, du hast einige Anregungen und Ideen gefunden, wie du den Herbst und die gemeinsame Zeit mit deinen Kindern in vollen Zügen genießen kannst. Hast du noch mehr Ideen? Hinterlasse uns doch einen Kommentar und erzähl uns von deinen Lieblingsaktivitäten im Herbst!

 

Monkee_AppStore

 

 


Wir sind Monkee

Sparen und der richtige Umgang mit Geld haben viel mit Einstellung und ein bisschen mit Wissen zu tun. Genauso wie Bewegung gut ist um seine physische Gesundheit zu verbessern, gibt es Verhaltensmuster die uns finanziell fit machen und halten. Daher hat sich Monkee zum Ziel gesetzt die finanzielle Gesundheit von Eltern mit jungen Kindern zu erhöhen, indem wir einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Geld fördern.

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren und von Monkee informiert werden möchtest, dann melde dich doch einfach gleich für unseren Newsletter an. Und folge Monkee doch auch auf Facebook und Instagram.

Die Monkee App

Monkee möchte auch durch eine App dazu beitragen, dass du mehr Geld für deine Zukunft sparst. Hier kannst du die App kostenlos downloaden.