Monkee Stories: Mehr Zeit, mehr Geld und ein extra Boost für deine Sparziele

26.05.2020 Monkee Stories: Mehr Zeit, mehr Geld und ein extra Boost für deine Sparziele

 

Es gibt so viele Möglichkeiten, um die Monkee App zu nutzen – und so viele Möglichkeiten, auf etwas zu sparen. Genauso unterschiedlich wie die Ziele der Monkee Nutzer, sind auch die Geschichten dahinter. Heute erzählt euch Hanna, wie sie auf Monkee gestoßen ist und wir haben dafür – nicht nur für Hanna – eine neue, super spannende Funktion, mit der jeder Monkee-Nutzer sogar beim Geldausgaben noch sparen kann. Aber erst einmal zu Hanna.

 

Deswegen nutzt Hanna Monkee

„Hi, meine Name ist Hanna und ich verfolge Monkee nun schon seit einiger Zeit. Und als ich dann die Rubrik Monkee Stories auf eurem Blog entdeckt habe, habe ich beschlossen, euch auch meine Monkee Geschichte zu erzählen beziehungsweise warum Monkee in der Zwischenzeit ein fester Bestandteil meines Lebens ist.

Das Wichtigste zuerst: Ich habe drei Kinder, alle unter zehn Jahren. Mein Ältester ist acht, der Jüngste zwei. Das heißt, in meinem Leben ist ziemlich viel los. Auch wenn mein Mann wirklich bemüht ist, mich im Alltag zu unterstützen, bleibt viel – vor allem viel Organisation – an mir hängen. Ich liebe meine Kinder über alles und würde alles für sie tun. Deswegen versuchen wir auch, ihnen so viel zu ermöglichen wie es nur geht. Fußballtraining und Gitarrenunterricht für den Großen, Reitstunden für meine Kleine und selbst der Zweijährige braucht immer wieder etwas Neues. Ja, drei Kinder kosten Geld – und das nicht zu wenig. Auch wenn mein Mann nicht schlecht verdient, fehlt ein zweites Einkommen, nachdem ich mich derzeit um die Kinder kümmere. Das heißt, wir müssen aufs Geld schauen. Gerade bei alltäglichen Ausgaben gibt es viel aber Sparpotenzial. Ich achte deswegen sehr auf Angebote, sammle Rabattsticker und Bonuspunkte. Und gerade bei größeren Anschaffungen warte ich auf einen guten Deal. Ja, das fordert etwas Flexibilität und ab und zu auch Kompromisse, aber das lohnt sich. Denn diese „kleinen“ Einsparungen im Alltag legen wir auf die Seite, um unseren Kindern dann auch immer wieder kleine Wünsche oder gemeinsame Ausflüge zu ermöglichen. Und da kommt mehr zusammen als man denkt! Gerade hier ist die Monkee in der Zwischenzeit unersetzlich für mich. Ich muss das Gesparte nicht mehr zuhause in einem Marmeladenglas sammeln und vergesse schon wieder die Hälfte nach dem Einkaufen. Jetzt kann ich direkt nach dem Blick auf den Kassenzettel den gesparten Betrag mit zwei Klicks auf mein Sparkonto überweisen – einfach und unkompliziert und ich habe mehr Zeit für meine Kinder.

Auf jeden Fall bin ich spätestens durch die Kinder zu einem sparsamen und vor allem organisierten Menschen geworden. Mein wichtigster Helfer dabei ist mein Handy. Es ist mein Notizblock, mein Terminkalender und meine Erinnerungen. So habe ich immer alles an einem Ort und muss nicht lange danach suchen. Deswegen bin ich auch immer auf der Suche nach neuen Apps, die mir dabei helfen, mein und vor allem das Leben meiner Kinder zu organisieren und unseren Alltag erleichtern. Das tut Monkee in jedem Fall.

Grundsätzlich war ich aber schon immer ein eher sparsamer Mensch und mir ist es auch wichtig, dass unsere Kinder einen guten Umgang mit Geld lernen. Apropos – durch eure App bin ich auch auf den Monkee Blog gestoßen und finde gerade die Artikel dazu, Kindern einen vernünftigen Umgang mit Geld beizubringen, wirklich super! Wir halten uns auch ganz brav an die Tipps zur Höhe des Taschengeldes für Kinder 😉

Was ich mit all dem eigentlich sagen wollte? Ich spare mit Monkee nicht nur Geld, sondern vor allem Zeit. Zeit, die ich mit meiner Familie verbringen kann und die für mich unbezahlbar ist. Monkee ist deswegen für mich viel mehr als ein „Sparschwein“ und vielleicht inspiriert meine Geschichte ja auch ein paar weitere Mama, auch mit Monkee zu sparen.“

 

 

So sparst du dir noch mehr Zeit und Geld

Erst einmal vielen Dank, liebe Hanna, dass du uns deine persönliche Monkee-Geschichte erzählt hast! Wir freuen uns immer total, von euren Erfahrungen mit Monkee zu hören. Warum wir euch heute aber genau diese User-Story vorstellen? Bei Monkee gibt’s jetzt eine neue Funktion, mit der nicht nur du, Hanna, noch mehr Zeit und Geld sparen kannst!

Monkee unterstützt dich ab jetzt nicht nur beim Festlegen und Erreichen deiner finanziellen Ziele, wir helfen dir jetzt auch, dir deine kleinen Ziele und großen Wünsche zu erfüllen. Bei Monkee findest du ab jetzt für jedes Ziel den richtigen Partner! Und das Beste daran, du erfüllst dir damit nicht nur deine Wünsche, sondern bekommst auch noch bares Geld für deine zukünftigen Ziele. Mit Monkee sparst du also doppelt. Quasi wie Cashback, nur noch besser. Nämlich mit dem neuen Monkee FutureBoost!

 

So funktioniert der Monkee FutureBoost

Sparen ist super, aber trotzdem solltest du dich auch für dein Durchhaltevermögen belohnen und dir einmal etwas gönnen, wenn du dein Sparziel erreicht hast. Deswegen haben wir bei Monkee uns überlegt, wie wir dich nicht nur am Weg zu deinen Wünschen bestmöglich unterstützen können, sondern auch bei der Erfüllung deiner Ziele. Mit dem neuen Monkee Futureboost, schließt du nämlich nicht nur ein Ziel ab und erfüllst dir deinen Wunsch, du pusht gleichzeitig auch noch deine restlichen Sparziele. Schließt du einen Kauf bei einem unserer Partner ab, bekommst du bares Geld für deine restlichen beziehungsweise deine zukünftigen Sparziele auf deinem Zukunftskonto gutgeschrieben. Der Monkee FutureBoost funktioniert also in 3 Schritten:

1. Du sparst mit Monkee auf deine Sparziele. Wie gewohnt hilft dir der Monkee Finanzcoach auch dabei, diese Ziele wirklich zu erreichen.

2. Hast du genug Geld gespart, um dir deinen Wunsch zu erfüllen, haben wir für dein Sparziel den passenden Partner. Alle unserer Partner findest du in deiner Monkee App. So musst du nicht mehr lange nach einem guten Angebot suchen, Bonuspunkte sammeln oder Rabattaktionen abwarten, sondern kannst dir die Zeit für wichtigere Dinge wie deine Familie sparen. Wähle deine/n gewünschten Partner über deine Monkee App und du erhältst eine Mail mit dem Link zur Website des/der Partner.  Über diesen Link kannst du auf die Partnerseite gehen und deinen Kauf abschließen.

3. Erhalte den extra Boost für dein Sparkonto! Nach dem Kauf wird dir der Boost als Sparbetrag auf dem Zukunftskonto deiner Monkee App gutgeschrieben und du kannst mit extra Power zu deinen nächsten Zielen durchstarten.

Mehr Informationen zum Monkee FutureBoost findest du außerdem auch auf unserer Website. Dort findest du auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und häufig gestellte Fragen. Oder du wendest dich einfach direkt an uns.

 

Wir hoffen, der neue Monkee FutureBoost hilft nicht nur dir, Hanna, dabei, deine Sparziele zu erreichen und dir dabei Zeit und Geld zu sparen und wünschen euch allen viel Spaß mit dem Monkee FutureBoost.

 

MonkeeStory_FutureBoost_Banner2

 


Wir sind Monkee

Sparen und der richtige Umgang mit Geld haben viel mit Einstellung und ein bisschen mit Wissen zu tun. Genauso wie Bewegung gut ist um seine physische Gesundheit zu verbessern, gibt es Verhaltensmuster die uns finanziell fit machen und halten. Daher hat sich Monkee zum Ziel gesetzt die finanzielle Gesundheit von Eltern mit jungen Kindern zu erhöhen, indem wir einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Geld fördern.

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren und von Monkee informiert werden möchtest, dann melde dich doch einfach gleich für unseren Newsletter an. Und folge Monkee doch auch auf Facebook und Instagram.

Die Monkee App

Monkee möchte auch durch eine App dazu beitragen, dass du mehr Geld für deine Zukunft sparst. Hier kannst du die App kostenlos downloaden.